ESE Masters | Dota2

Organizator: eSports Erlangen
Online
-
Opis
Der eSports Erlangen läd alle interessierten Dota Spieler dazu ein am Event ESE Masters teilzunehmen. Das Event ESE Masters erstreckt sich über mehrere Disziplinen und findet an den Wochenenden vom 25.06-02.08. statt.
Je nach Anzahl der Teilnehmer wird das Turnier am 25.06. als Round Robin, Single oder Double Elimination ausgetragen um die Teilnehmer des Finales am Wochenende vom 01./02.08. zu bestimmen.

Pro angemeldetes Team, spendet der eSports Erlangen e.V. 1€ an die deutsche Depressionshilfe! Gemeinsam gegen Einsamkeit!
Struktura
Struktura ma zostać określona.
Strefa czasowa
Europe/Berlin (UTC+02:00)
Kontakt
Join Discord
Nagrody
Brak informacji o nagrodach.
Zasady
ESE Masters Dota 2 – Regelwerk

1. Allgemeines
Die folgenden Regeln gelten für das komplette Turnier.

1.1 Administrator
Den Anweisungen der Turnieradministratoren ist unbedingt Folge zu leisten!
Sie sind berechtigt jede der folgenden Regeln außer Kraft zu setzen.

1.2 Akzeptieren der Turnierregeln
Durch die Anmeldung beim ESE Masters Dota 2 Turnier erklären sich die teilnehmende Teams mit den Turnierregeln einverstanden!
Jeder Teilnehmer akzeptiert, dass der Administrator über den allgemeinen Turnierregeln steht. Sofern sich der Administrator nicht einmischt, gelten die Turnierregeln.

1.3 Verhalten
Jeder Teilnehmer hat auf seinen Umgangston zu achten, sei es gegenüber anderen Teilnehmern, gegenüber dem Turnier-Support oder den Administratoren. Dies gilt auch für übertriebenes Gespamme im Allchat während des Matches. Zuwiderhandeln wird bestraft, dies kann bis zu einem Ausschluss des gesamten Teams vom Turnier führen und hängt von der Schwere des Vergehens ab.
Bei Probleme innerhalb eines Matches oder Unsicherheiten mit dem Regelwerk ist ein Administrator zu kontaktieren.

2. Matchregeln
2.1. Anwesenheit
Die Teilnahme am Turnier muss durch einen Checkin auf der Turnierseite gewährleistet werden. Dieser ist üblicherweise zu Beginn der Woche geöffnet.
Jeder Teamcaptain sollte für die Administratoren während des Turniers via Discord erreichbar sein. Im Namen sollte sowohl der Teamname, als auch der Spielername stehen (z.B. „[Teamname].Spielername“). Der Spielername sollte sich am Steamnamen orientieren. Es muss mindestens 1 Spieler des Teams 15 Minuten vor Spielbeginn im Discord anwesend sein.

2.2. Teams
Ein Spieler kann in maximal einem Team teilnehmen. Ein Team besteht aus mindestens 5 und maximal 9 Mitgliedern. Bei der Anmeldung am Turnier müssen die Namen aller Teammitglieder feststehen und in einem Team eingeschrieben sein.

2.3. Standins
Während eines Turniertages dürfen keine unangemeldeten Spieler als Standin agieren. An folgenden Turniertagen dürfen unter Absprache mit dem Turnierstaff oder durch Zustimmung der gegnerischen Mannschaft bis zu 2 Spieler als Standin agieren.

2.4. Lobbyeinstellungen
Alle Spiele außer dem Finale sind Bo1. Das Finale ist Bo3.
Das obere (bzw. linke in der Direktansicht des Matches) Team im Turnierbaum hostet das Spiel mit den folgenden Einstellungen und spielt in Team Radiant (links):
Lobby Password: ESEMD2
Enable Cheats: No
Server Location: Luxembourg
Game Mode: Captains Mode
Starting Team: Random
Die Server Location kann mit beidseitigem Einverständnis geändert werden (z.B. Austria). Spectators sind nur erlaubt, wenn beide Teams zustimmen. Die Seitenwahl kann ebenfalls mit beidseitigem Einverständnis getauscht werden.
Beim Bo3 hat Team Radiant den Firstpick (Starting Team). Die Seite wird nach jedem Spiel gewechselt.
2.6. Spielstart
Kurz bevor das Spiel gestartet wird muss der Lobbyleader im Discord ankündigen, dass das Spiel losgeht damit potentielle Streamer / Administratoren beitreten können. Sollte nach einer Minute keine Reaktion vom Turnierstaff kommen, so kann das Spiel ohne Zusage gestartet werden.

2.5. Kommunikation
Negatives Verhalten muss den Administratoren gemeldet werden und kann je nach Schwere bis zum Ausschluss des Teams führen.
Eine Pause bzw. Wiederaufnahme des Spiels muss im Allchat kommuniziert werden. Jedes Team hat eine maximale Pausendauer während eines Spiels von 10 Minuten. Die Pausen bzw. Wiederaufnahmen müssen mindestens 3 Sekunden vorher im Allchat angekündigt werden und es muss ein Grund angegeben werden.

2.6. Spielende
Das Spiel ist beendet mit der Zerstörung eines Ancients. Ein Spiel kann durch ein „gg“ im Allchat des Captains aufgegeben werden. Das andere Team muss allerdings solange weiterspielen, bis das Spiel wirklich beendet ist.
Wenn ein Team „gg“ schreibt und weiterspielt sollte dies den Administratoren gemeldet werden.
Das Gewinnerteam muss einen Screenshot vom Endscreen anfertigen und beide Teams müssen anschließend auf der Turnierseite das Ergebnis eintragen.

2.7. Widerspruch
Wenn man Widerspruch einlegen möchte hat man nach dem Spiel bis zu 15 Minuten Zeit um sich mit einem Administrator in Verbindung zu setzen.